Startseite Impressum
Aktuelles
 

Weitersburg

 

Weitersburger

Veranstaltungs

kalender

2020

Download

Termine

 

Trainingszeiten des Lauftreffs SV Weitersburg im Herbst und Winter

  • Montags 18.30 Uhr Niederwerth / Schützenplatz.
  • Samstags 10.00 Uhr Weitersburg / Sportplatz

Auch Laufanfänger und Wiedereinsteiger sind immer herzlich willkommen, um etwas für die Gesundheit zu tun. Gelaufen wird bei jedem Wetter nach dem Motto „Einfach weiter laufen!“

Termine 2020                             

  • 21.11.2020 Saisonabschluß

 

Termine 2021

  • 27.03.2021 Saisoneröffnung
  • 11.09.2021 Weitersburger Volkslauf

   

 

Rosi Schmalebach feierte 75. Geburtstag

 

Wer rastet, der rostet – so lautet die Devise von Rosi Schmalenbach aus Weitersburg, die bei bester Gesundheit dieser Tage ihren 75. Geburtstag feierte.

Der stellvertretende Lauftreffleiter vom SV Weitersburg Rainer Bomm gratulierte ihrem Gründungs- und Ehrenmitglied im Namen des Vereins recht herzlich, bedankte sich für ihr großes Engagement und überreichte ein Geschenk.

Mit dem Namen Schmalebach verbinden viele Weitersburger, aber auch zahlreiche Leute über die Ortsgrenzen hinaus, den Lauftreff SV Weitersburg, denn Rosi ist seit der Gründung des Lauftreffs im Jahre 1988 bis heute dem Verein eng verbunden und immer noch aktiv dabei. So ist sie fester und wichtiger Bestandteil des Organisationsteams für die Ausrichtung des jährlich stattfindenden Volkslaufs und steht hier mit ihrer Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite. Regelmäßig sieht man sie auch beim Walken durch Weitersburg. Für ihre besonderen Verdienste beim Lauftreff wurde Rosi Schmalebach bereits 2018 zum Ehrenmitglied des SV Weitersburg ernannt.

Der gesamte Lauftreff SV Weiterburg gratuliert Rosi Schmalebach recht herzlich und wünscht ihr noch eine lange sportliche Zeit im Verein.

 

 

Wüstenhof Halbmarathon und Volkslauf Weitersburg

Unter strengen Hygienemaßnahmen finishten 250 Teilnehmer beim Volkslauf und Halbmarathon

Rund um Weitersburg

Die 13. Auflage des Wüstenhof Halbmarathons hatte es in sich: nicht nur wegen des gesteigerten Interesses bei Läufern regional und überregional, die gar aus Krefeld, Weilburg oder Bad Kreuznach anreisten. Beim diesjährigen Halbmarathon finishten mehr als 100 Halbmarathonis und 72 Läufer*innen beim 10-km-Volkslauf. „Da so viele Läufe coronabedingt ausgefallen sind, rechneten wir mit einer hohen Anzahl an Läufern und Läuferinnen“, so Lauftreffleiter Arnold Hahn.

Besondere Maßnahmen waren unter anderem die strengen Hygienevorschriften, die geänderte Streckenführung, das Tragen einer Maske auf dem Gelände, Schutzmaßnahmen bei der Getränke- und Essensausgabe, Abstandsregeln von 1,50 Meter forderten die volle Aufmerksamkeit aller Akteure. Die Anmeldung war ausschließlich online über die Webseite des Lauftreffs möglich, das Startgeld musste vorab überwiesen werden.

Bei Kaiserwetter und ca. 28 Grad Celsius starteten dann endlich um Punkt 11 Uhr die Bambinis und um 11.30 Uhr die Schüler. Die 5 und 10 km Walker und Läufer starteten ab 12 Uhr, die Halbmarathons ab 15.00. Das besondere Prozedere in diesem Jahr: es erfolgte kein Massenstart, sondern es wurde im 5-Sekundentakt gestartet. „Es war eine besondere Atmosphäre“, sagt Arnold Hahn. „Trotz der besonderen Umstände haben sich alle an die Vorgaben gehalten und Rücksicht genommen.“, meint er weiter. Einen großen Dank spricht Arnold Hahn im Namen des Lauftreffs an alle Mitwirkenden aus, ohne sie die aufwändige Veranstaltung – ganz besonders in diesem Jahr - nicht möglich wäre:  Sponsoren, Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz, Helfer, Mitwirkende, Unterstützer – und vor allem alle Läuferinnen und Läufer. „Das positive Feedback von den Teilnehmern zeigt uns, dass wir alles richtig gemacht haben“, so Hahn abschließend.

Dass die Resonanz auf die Veranstaltung überaus positiv angenommen wurde, zeigt sich auch am Tag nach dem sportlichen Event: freudige Stimmung und Storytelling von Läuferinnen und Läufern auf den sozialen Kanälen wie Instagram und Facebook, wo man sich beispielsweise darüber freute, dass überhaupt Läufe stattfinden. Selfies und Gruppenfotos nach dem Zieleinlauf werden geteilt, die stets gute Verpflegung wird gelobt, insbesondere die reichhaltige Kuchenauswahl, die meist von Lauftreffmitgliedern und Weitersburgerinnen und Weitersburgern gebacken werden.

Obwohl es der Halbmarathon und der 10-km-Volkslauf aufgrund seiner anspruchsvollen Stecke durch Wald und Flur in sich haben, können sich die Einlaufzeiten (EL) sehen lassen.

Weitere Infos unter Volkslauf

 

 

 

 

 

Der erste Volkslauf der Region in Ochtendung unter Corona Bedingungen bereitete Läufern viel Freude

 

Wer am Mittwochabend, 19. August 2020 in Ochtendung beim 51. Nettetal Lauf dabei war, konnte miterleben, wie viele Helferinnen und Helfer, wieviel zeitlicher Einsatz aufgeboten werden musste, um eine Volkslaufveranstaltung in der aktuellen Corona Situation durchzuführen. Mit viel Engagement gelang es dennoch der DJK Ochtendung die Wettbewerbe korrekt abzuwickeln. Es waren an diesem Abend rund 100 Sportler beim 10 km Hauptlauf angetreten. Untern ihnen auch acht Läufer/-innen vom Lauftreff SV Weitersburg. Nach zehn Kilometer konnte der Lauftreff viermal Platz 1, einmal Platz 2 und dreimal Platz 3 in den jeweiligen Altersklassen belegen. Folgende Teilnehmer/-innen waren in Ochtdung erfolgreich: Sina Marzilius 48:59 min, 1.W30; Sabrina Menngen 54:04 min, 1.W35; Sigrid Meuer 55:21 min, 1.W60; Katharina Kroth 55:40 min, 3.FHK; Anne Blum 55:48 min, 1.W40; Ramona Assmann 59:03 min, 3.W30; Michaela Lauterberg 61:00 min, 2.W50; Andreas Bomm 48:36 min, 3.M55.

 

 

LT SV Weitersburg zu Gast beim Volkslauf in Urmitz

Am ersten Märzwochenende wurde der 36. Volkslauf in Urmitz ausgetragen. Die beiden angebotenen Strecken über 5 und 10 km führten vom Sportplatz an der Urmitzer Eisenbahnbrücke entlang am Rhein nach Kaltenengers und zurück. Die fünf Teilnehmerinnen vom Lauftreff SV Weitersburg starteten alle beim 10 km Hauptlauf. Es wurde zwei Runden auf der flachen, amtlich vermessenen Strecke gelaufen. Anne Blum lief mit 51:38 min auf den zweiten Platz in ihrer Altersklasse W40. Stark auch Claudia Heitz, die den Lauf mit einer Zeit von 51:44 min beendete. Sigrid Meuer gewann ihre Altersklasse W60 in 52:41 min und Ramona Assmann kam auf den dritten Platz in ihrer Altersklasse W30 mit einer Zeit von 55:06 min. Sabrina Menngen gab bei diesem Lauf ihren Einstand beim Lauftreff mit einer tollen Zeit von 55:29 min. Alle Läuferinnen zeigten sich mit ihren Zeiten zu Beginn der Laufsaison sehr zufrieden.

Weitere Infos unter Presse 2020

 

 

Die Teilnehmer vom Lauftreff SV Weitersburg starteten erfolgreich in Horchheim in die neue Laufsaison

Die Läufer/-innen vom Lauftreff SV Weitersburg waren beim 37. Rhein-Lahn-Volkslauf in Koblenz-Horchheim am Samstag, 29.02.2020 gleich mehrfach vertreten. Der BBC Horchheim hatte dieses Laufevent, das im vergangenen Jahr aus organisatorischen Gründen leider ausfiel, wieder auferlegt.  Bei zunächst noch idealen Laufbedingungen erfolgte zeitgleich mit dem Startschuss um 14.30 Uhr für den Hauptlauf über 10 km und dem Halbmarathon ein kräftiger Regenschauer, der die Athleten völlig durchnässte. Auf der Halbmarathonstrecke lief Andreas Bomm eine super Zeit von 1:40:23 Std. und konnte den dritten Platz in seiner Altersklasse M55 belegen. Rainer Bomm benötigte eine Zeit von 1:51:04 Std. über die 21,1 km Distanz. Anne Blum startete über 10.000 Meter und lief nach 52:33 min als Zweite ihrer Altersklasse W40 über die Ziellinie. Ihr folgte Claudia Heitz in 53:02 min und sie wurde Dritte in ihrer Altersklasse W50. Sigrid Meuer erreichte als Zweite in ihrer
Altersklasse W60 nach 56:14 min das Ziel. Trotz der widrigen Wetterbedingungen war dieser Lauf für die Teilnehmer vom Lauftreff SV Weitersburg ein gelungener Start in die neue Laufsaison und zugleich auch Motivation an weiteren Läufen im Jahr teilzunehmen.

Weitere Infos unter Presse 2020

 

 

Letzte Aktualisierung der Website 

14.10.2020 / A.W.