Startseite Impressum
Lauftreff
 

Aktuelle Presse 2019

Lauftreff SV Weitersburg bei vielen Veranstaltungen am Start
Rhens

An Fronleichnam fand mit Start und Ziel im Rhenser Mühlentalstadion der 33. Internationale Rhenser Volkslauf statt. Der Veranstalter die TuS Rhens konnte über 200 Teilnehmer zu den einzelnen Wettbewerben begrüßen. In diesem Jahr entschied man sich die 10 km Strecke nicht mehr als Wendepunktstrecke zu laufen sondern dafür zwei Runden. Daher wurden aus 10 km letztlich auch 10,2 km. Beim Hauptlauf über zehn Kilometer war der Lauftreff durch Jörn Daleki vertreten. Er konnte als Gesamtvierter den Lauf beenden und sicherte sich den ersten Platz in seiner Altersklasse M45 in 42:31 min.


Eitelborn

Bereits zum 49. Mal wurde mit Start und Ziel im Augst-Stadion Eitelborn-Neuhäusel der Lauf „Rund um die Sporkenburg“ ausgetragen. Der Zehn-Kilometer-Lauf war zugleich der fünfte Wertungslauf zum aktuellen „Wäller Lauf-Cup“. Die 10 km Strecke wies ein Profil von 136 Höhenmetern auf und wurde auf einem 2-Runden-Kurs rund um den Nörtberg ausgetragen. Auch wenn der Lauf nicht mehr um die Sporkenburg führt, hat sich TV Eitelborn dazu entschlossen diesen Traditionslauf nicht umzubenennen. Beim Hauptlauf über 10 km kamen 73 Läufer (innen) ins Ziel. Hierunter befanden sich auch zwei Teilnehmer vom Lauftreff SV Weitersburg. Jörn Daleki belegte den zweiten Platz in seiner Altersklasse M45 mit einer Zeit von 41:30 min. Anne Blum benötigte 56:26 min und wurde Zweite in ihrer Altersklasse W40.

 

Lauftreff SV Weitersburg mit guten Platzierungen beim Lauf in Heimbach-Weis

In diesem Jahr fand der traditionelle Heimbach-Weiser VR-Banklauf „Rund um Rommersdorf über den Rheinsteig“ bereits zum 34. Mal statt. Nachdem der Sportplatz in Heimbach-Weis ungeplant wegen einem Fußballturnier nicht zur Verfügung stand und aufgrund einer Baustelle auch kurzfristig das
Gelände der Grundschule nicht nutzbar war, wurde der Start dieses Jahr kurzerhand auf den Kirmesplatz in Heimbach-Weis verlegt. Nachdem ein geeigneter Austragsort gefunden wurde, spielte zumindest das Wetter mit und dem einen oder anderen Sportler war es bei sommerlichenTemperaturen dann auch schon ein wenig zu heiß. Der Lauftreff SV Weitersburg beteiligte sich bei dieser Veranstaltung mit zwölf Teilnehmern auf zwei Distanzen. Los ging es mit dem vier Kilometer Wettbewerb Laufen, Walking und Nordic Walking nach Gladbach und zurück. Hier starteten unsere Walker-/innen und konnten folgende Zeiten erzielen. Rosi Schmalebach 25:45min, Iris Fischer 26:34 min, Willi Meder 26:37 min und Rita Jungen 29:34 min. Sportlicher Höhepunkt des Tages war der Hauptlauf über zehn Kilometer, wobei durch
die geänderte Streckenführung es am Ende dann nur neun Kilometer waren. Anspruchsvoll war die Strecke dennoch, obwohl das Steilstück in Richtung Golfplatz diesmal fehlte. Vom Start am Kirmesplatz ging es vorbei an der Abtei Rommersdorf bis zum Haus am Pilz nach Gladbach und von dort weiter zum Wasserrädchen. Spätestens ab hier genossen die Teilnehmer die Waldluft bis zum Wendepunkt an der Trinksporthalle. Dann ging es über den Rheinsteig zurück in Richtung Gladbach, um von dort wieder auf
die Abtei Rommersdorf zuzusteuern. Das Besondere am Volkslauf in Heimbach-Weis, nämlich eine landschaftlich schöne und sportlich anspruchsvolle Strecke, war trotz geänderter Strecke jedoch
weiterhin gegeben. Die Läufer-/innen vom Lauftreff SV Weitersburg konnten folgenden Ergebnisse erzielen: Jörn Daleki 38:39 min, Platz 2 M45, Andreas Bomm 42:37 min, Platz 1 M55, Kay Daleki 46:11 min, Uwe Daleki 46:14 min, Platz 3 M50, Sigrid Meuer 48:00 min, Platz 1 W60, Claudia Heitz 48:50 min,
Platz 2 W50, Anne Blum 51:17 min, Platz 1 W40 und Arnold Hahn 57:29 min. Wobei die Zeiten wegen der kürzeren Streckenführung nicht mit den Zeiten der vergangenen Jahre vergleichbar sind.

Rotweinwanderweg-Volkslauf hatte es in sich

Der SV Blau-Gelb Dernau hatte am Sonntag, 16. Juni 2019 zum 38. Rotweinwanderweg-Volkslauf nach Dernau eingeladen. Es wurden Streckenüber 10 und 20 Kilometer angeboten, die alle bergauf und
bergab durch das Ahrtal entlang der Weinberge führten. Der Rotweinwanderweg lockt zahlreiche Fitnessbewusste und Genießer in seinen Bann. Einmal im Jahr ist dieser beliebte Wanderweg dann auch
Ziel vieler ambitionierter Läufer und Walker, die sich dieser sportlichen Herausforderung rund um Dernau stellen. Der Rotweinwanderweg-Volkslauf ist ein recht anspruchsvoller Landschaftslauf, der viele Sportler aufgrund seines besonderen Flairs seit nunmehr über 35 Jahre anzieht. Vom Lauftreff SV Weitersburg stellten sich Ramona Assmann und Sigrid Meuer der Herausforderung der anspruchsvollen 20 km Strecke. Sie teilten sich den Lauf sehr gut ein und kamen nach 2:12:15 Stunden gemeinsam ins Ziel. Damit gewannen sie auch jeweils ihre Altersklassen W30 bzw. W60. Fotini Noutjia lief auf der welligen 10 km Strecke nach 1:18:09 Stunden über die Ziellinie.

 

Ladies Run war ein Erlebnis für Weitersburger Läuferinnen

Beim zweiten "Ladies Run" am Freitag, 17.05.19 in Koblenz waren mehr als 1.000 Läuferinnen am Start. Der Lauf war für alle Frauen von Laufanfängerin bis zum Profi geeignet und wurde hervorragend vom münz-Sportkonzept organisiert. Der Ladies Run in Koblenz war für die angereisten Lauftreff SV
Weitersburg Läuferinnen einmal mehr eine etwas andere Laufveranstaltung, waren doch an diesem Abend mehr als 1000 Läuferinnen über fünf Kilometer am Start. Die Männer mussten oder konnten an diesem Abend nur zusehen und anfeuern. Es gelang den Läuferinnen, an diesem Abend tolle Zeiten
hinzulegen, aber der Spaß hatte Vorrang. Michaela Lauterberg war mit 27:22 min schnell unterwegs. Dahinter folgten Birgit Graf mit 28:42 min, Michele Halfmann mit 36:04 min, Alexandra Schuck mit 36:24
min und Iris Fischer mit 38:25 min. Rosi Schmalebach gewann mit 39:09 min ihre Altersklasse W70. Alexandra Kaul komplettierte das Feld mit 45:44 min. Für die Damen war es ein gelungener Abend mit Aussicht auf Wiederholung 2020.

Weitere Presseartikel 2019